28. April 2017

Gesellschafterwechsel bei ISOLITE

HITACHI Chemicals erwirbt Anteile von HQ Equita

  • Ausbau zu einem weltweiten Lösungsanbieter für proprietäre Werkstofftechnik dank gezielter Investitionen
  • ISOLITE als Teil der Hitachi-Gruppe für Herausforderungen der Märkte von Dämm- und Dichtungssystemen gut gerüstet

HQ Equita unterstützte die ISOLITE Gruppe seit 2010 als Gesellschafter auf dem Weg zu einem weltweit agierenden, innovationsgetriebenen Anbieter für Dämm- und Dichtungssysteme. So führten beide Partner beispielsweise gemeinsam hochautomatisierte Produktionstechnologien ein, steigerten die operative Effizienz und dehnten die internationale Produktion auf vier Kontinente aus. Jetzt einigte sich der Gesellschafter mit dem börsennotierten, japanischen Unternehmen HITACHI Chemicals Co. Ltd. über die Veräußerung seiner Geschäftsanteile. Der Abschluss der Transaktion, über deren Details beide Parteien Stillschweigen vereinbarten, steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Freigaben.

„Mit dem Erwerb von ISOLITE baut Hitachi Chemical seine Expertise im Bereich der Materialtechnologie und sein Automobilgeschäft aus. Wir haben eine klare Wachstumsstrategie für die kombinierte Unternehmensgruppe”, sagt Hiroyuki Yamashita, Vice President und Executive Officer von Hitachi Chemical. „Zusammen mit ISOLITE bietet Hitachi Chemical nun ein umfassendes Portfolio für thermische Produktlösungen und bringt uns unserem Ziel, mit Hitachi Chemical eine Führungsrolle im Automobilsektor einzunehmen, einen wichtigen Schritt näher.“

Die Produkte von ISOLITE ermöglichen es OEMs, ihre Ziele bei der Energie- und Treibstoffeinsparung zu erreichen, die zunehmenden akustischen Anforderungen in verschiedenen Industrien zu erfüllen und damit den immer schärferen Umwelt- und CO2Regulierungen gerecht zu werden. Neben einer hohen Prozessstabilität und einem effizienten Einsatz von Ressourcen zeichnet der flexible und intelligente Einsatz von Maschinen und Technologien die Produktion aus. Auf diese Weise erfüllt das Unternehmen die Anforderungen für die Prototypen-, Kleinserien- sowie Großserienfertigung.

Christian Eck, Geschäftsführer der ISOLITE GmbH, sagt: „Die globale Reichweite der gesamten Gruppe und die langjährigen Beziehungen zu Schlüsselunternehmen in Asien, Europa und Nordamerika stellen eine starke Basis für die künftige Entwicklung dar.” „Die kombinierte Werkstoffexpertise beider Unternehmen bietet den Kunden komplementäre Technologieportfolios und damit vielfältige Möglichkeiten für gemeinsame Entwicklungen“, ergänzt Matthias Kroll, Geschäftsführer der ISOLITE GmbH.

Für ISOLITE stellt der neue Gesellschafter einen idealen Partner dar, um sein erfolgreiches Wachstum und die Internationalisierung mit Schwerpunkt auf Märkte in Europa, Asien und Nordamerika voranzutreiben. Als Unternehmen mit einem hohen eigenen Anspruch an Kultur und Tradition, hat die Unternehmensgruppe in HITACHI Chemicals den richtigen Partner gefunden, um gemeinsam den thermischen und akustischen Herausforderungen der Märkte von morgen zu begegnen.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Firma

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht