16. März 2015

Personelle Veränderung bei der ISOLITE Noise Control GmbH

Thomas Ulrich wird als neuer Geschäftsführer bestellt

Die 2014 gegründete ISOLITE Noise Control GmbH hat einen neuen Geschäftsführer. Thomas Ulrich übernimmt die Verantwortung für die jüngste ISOLITE-Sparte und fungiert darüber hinaus auch als Leiter des Gesamtbereichs Power Generation. Ulrich hat die ISOLITE Noise Control GmbH seit ihrer Gründung maßgeblich mitentwickelt und zeichnet sich durch seine Expertise für diese Position aus.

Der Bereich Power Generation umfasst sowohl thermische (ISOLITE HeatCAP) als auch akustische (ISOLITE NoiseCAP) Kapselungen sowie auch innenliegende Dämmsysteme (ISOLITE Superinsulation) für stationäre Gasturbinen. Dass die Investitionen in diesen Bereich bereits erste Früchte tragen, belegen erfolgreiche Projekte wie die akustische Kapselung für eine stationäre Gasturbine, die als Komplettpaket Ende 2014 erstmalig ausgeliefert wurde. Darauf aufbauend werden z. Z. weitere Aufträge für 7 Gasturbinen, sowie 11 weitere Dampfturbinen bearbeitet. Zudem projektiert ISOLITE weltweit 8 HeatCAP-Dämmsysteme einer neuen Generation zur Anwendung im Bereich Großmotoren. Diese Dämmsysteme zeichnen sich neben einer perfekten thermischen Auslegung durch ein neuartiges Konstruktionsdesign aus.

Schon in Kürze wird die im letzten Jahr begonnene Erweiterung des ISOLITE Werk 2 um weitere 1.500 m² abgeschlossen sein, so dass die neu gewonnen Kapazitäten bald vollständig genutzt werden können, um die hochinnovativen Systeme in größeren Volumina zu fertigen.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Firma

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht