5. September 2017

Weltpremiere von ISOLITE

Erleben Sie die Zukunft auf der diesjährigen IAA
Der Dämmspezialist ISOLITE präsentiert sich auf der 67. Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt am Main mit seinen neuen Produkten iTEX COMFORTline und iTEX estop und ist vom 14. bis 24. September 2017 in Halle 8.0, Stand C34 vertreten.

Mit der formstabilen Dämmung – iTEX estop – hat ISOLITE auf Basis einer effekttexturierten ECR-Endlosglasfaser einen passgenauen Formkörper ohne organische Bindemittel entwickelt. Das Material überzeugt im Cold-End-Bereich der Abgasanlage neben akustischen Eigenschaften auch durch seine hohe Umweltverträglichkeit und bietet die Möglichkeit, selbst komplexe Geometrien homogen zu füllen. Eine weitere Besonderheit von iTEX estop ist das von ISOLITE Ingenieuren eigens entwickelte anorganische Bindemittel, das bis zu einer Anwendungstemperatur von über 1.000° C stabil bleibt.

Neben dieser Innovation steht ebenso eine neue Produktfamilie aus dem Hause ISOLITE in den Startlöchern: Mit der Produktlösung iTEX COMFORTline erweitert ISOLITE das Produktportfolio um eine thermoakustische Isolationslösung für motornahe Aggregate und Anwendungen im Unterbodenbereich. Die visuell ansprechende Produktfamilie glänzt mit einfachem Handling, Medienbeständigkeit sowie hervorragender akustischer Absorption.

„Die iTEX COMFORTline ist das diesjährige Highlight auf unserem IAA-Messestand. Mit dieser und weiteren Produktinnovationen sind wir für die Zukunft gerüstet und können auf die Wünsche unserer Kunden noch individueller reagieren“ erklärt Matthias Kroll, Geschäftsführer der ISOLITE GmbH.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Firma

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht